Social Management, Vertiefung Healthcare Services
(Bachelor of Arts)

Zielgruppe

Das Studium richtet sich an Fach- und Nachwuchskräfte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens wie z.B. Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege sowie Ergotherapie, die sich in ihrem Handlungsfeld beruflich auf Hochschulebene weiterqualifizieren wollen. 

 

Studienziele

Das Studium bereitet auf die Übernahme von Führungs- und Leitungspositionen in der Gesundheitsbranche vor. Mit dem Erwerb und der Erweiterung ihres Fachwissens auf wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Ebene werden die Studierenden befähigt:

  • Prozesse in komplexen Praxissituationen zu steuern,
  • ihr Handeln wissenschaftlich zu begründen,
  • multidisziplinäre, und berufsfeldübergreifende Lösungsansätze, Konzepte und Strategien zu entwickeln,
  • Verantwortung im interdisziplinären Team übernehmen.

 

Studiendurchführung

Die Studiendauer beträgt drei Jahre. Im Rahmen der Studienzeit werden Studieninhalte in einer Kombination aus Präsenztagen, Selbstlernphasen sowie Transferphasen vermittelt.

Besondere Stellung im Studium nimmt die Verzahnung von Theorie und Praxis im eigenen beruflichen Handlungsfeld ein. So definieren Sie in Abstimmung mit Ihrem Arbeit- bzw. Praktikumsgeber zu Beginn Ihres Studiums ein einrichtungsspezifisches Projekt, das über die gesamte Studienzeit kontinuierlich bearbeitet und umgesetzt wird (Projekt-Kompetenz-Ansatz).

Abschluss des berufsbegleitenden Studiums bildet die Bachelor-Thesis. In dieser wird das während der dreijährigen Studienzeit bearbeitete Projekt wissenschaftlich dokumentiert. Mit der erfolgreichen Verteidigung Ihrer Bachelor-Thesis erhalten Sie den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).

Der Bachelor-Studiengang „Social Management, Schwerpunkt Healthcare Services“ wird sowohl ausbildungsintegrierend als auch berufsintegrierend angeboten.

 

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Studium sollten Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Ausbildungsintegrierend

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife,
  • Erfolgreiches Absolvieren des ersten Ausbildungsjahres in der Pflege- bzw. Ergotherapie-Ausbildung,
  • eine bestandene Eignungsprüfung; bestehend aus Eignungsinterview, Potentialanalyse, persönlicher Selbsteinschätzung

Berufsintegrierend

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
    ODER
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als AltenpflegerIn, Gesundheits- und KrankenpflegerIn, Gesundheits- und Kinderkranken-pflegerIn und eine mind. dreijährige Berufspraxis,
  • eine bestandene Eignungsprüfung; bestehend aus Eignungsinterview, Potentialanalyse, persönlicher Selbsteinschätzung 

 

Studienentgelt & Finanzierungsmöglichkeiten

Das Bachelor-Studium „Social Management, Schwerpunkt Healthcare Services“ (B.A.) ist kostenpflichtig. Das Studienentgelt setzt sich aus monatlichen Studiengebühren in Höhe von 280,00 € zzgl. 200,00 € Semestergebühren pro Studienhalbjahr zusammen.

Zur Finanzierung Ihres Studiums besteht u.a. die Möglichkeit der Förderung über die Investitionsbank Sachsen-Anhalt. Die Beantragung einer Förderung hat mind. 6 Wochen vor Beginn des Studiums zu erfolgen. 
Gern unterstützen wir Sie, sprechen Sie uns an.

Nähere Informationen zur Förderung über die Investitionsbank sowie weitere Möglichkeiten der Finanzierung finden Sie unter Finanzierungsmöglichkeiten.